Prof. Dr. phil. habil. Joachim Rottmann

 

Publikationen
Vorträge
Forschung
 

Zum aktuellen Arbeitsbereich an der PH Weingarten (externer Link)

 
Impressum
 


 

Vorträge, Auszug (Alleinige Vorträge. In Klammern: Einladende)

„Pädagogische Professionalitätsentwicklung im erziehungswissenschaftlichen Diplom-Studiengang“. Universität der Bundeswehr München (Prof. Dr. Kurt Müller). 22.06.1995.

„Pädagogische Professionalität und universitäre Qualifizierung“. Pädagogische Hochschule Erfurt (PD Dr. J. Stender). 11.12.1995.

„Diplom-Pädagogen als professionelle Berufsrollenträger in betrieblichen Handlungsfeldern“. Universität Magdeburg (Prof. Dr. S. Peters / Prof. Dr. R. Bader). 14.08.1996.

„Beiträge der Professionsforschung zur Biographieforschung“. Vortrag im Rahmen der Tagung der AG Berufsbildungsforschungsnetz, Universität Nürnberg-Erlangen (Prof. Dr. A. Kell). 24.09.1997.

„Zur Professionalisierung von Diplom-Pädagogen in beruflich-betrieblichen Handlungsfeldern“. Vortrag im Rahmen der professionspolitischen Konferenz der DGfE an der Universität Dortmund (Prof. Dr. P. Vogel). 10.02.1999.

„Praxis und Wissenschaft als Bezugssysteme kompetenten Handelns - Zum Spannungsfeld der intermediären Positionierung akademisch qualifizierter pädagogischer Berufsrollenträger/-innen“. Vortrag im Rahmen der professionspolitischen Konferenz der DGfE an der Universität Dortmund (Prof. Dr. P. Vogel). 11.02.1999.

„Professionalisierung und Biographieforschung“. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung 2002 der Sektion Biographieforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Bamberg (Prof. Dr. D. Nittel). 25.05.2002.

„Berufsschule in den Entwicklungslinien „Teilautonome / Selbstständige Schule“ und „Regionales Kompetenzzentrum“: Schulische Leistungspotenziale unter veränderten Bedingungen“. Vortrag im Rahmen der Tagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE an der Universität Erfurt (Prof. Dr. M. Eckert). 10.2003.

„Bedingungen der Kompetenzentwicklung von Bildungspersonal und Auszubildenden im Einzelhandel unter Einsatz von CSCW-Systemen“. Vortrag mit Andreas Besener im Rahmen der Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) an der Universität Siegen. 04.10.2004.

"Zivilberufliche Kompetenzen im Spektrum veränderter Einsatzaufträge deutscher Streitkräfte". Vortrag im Rahmen der Weiterbildung von Führungskräften der Deutschen Bundeswehr (Flugabwehrbrigade 100). 11.2004.

"Wissensmanagement in der beruflichen Bildung aus pädagogischer Perspektive". Vortrag vor dem Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen (Prof. Dr. H. Bossong). 08.2005.

"Innovative, computergestützte Prüfungsverfahren in der beruflichen Aus- und Weiterbildung - Ergebnisse einer bundesweiten Untersuchung". Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Innovativ prüfen am PC", Wissenschaftszentrum Bonn (ZWH/DIHK). 24.11.2006.

"Bildung und Beruf als Zentralkategorien beruflichen Lehrens und Lernens". Vortrag an der Universität Paderborn, Fakultät für Kulturwissenschaften (Prof. Dr. V. Peckhaus). 23.01.2007.

"Kompetenzentwicklung als Zieldimension beruflicher Bildung". Vortrag an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr Hamburg, Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (Prof. Dr. H. Geißler). 10.04.2007.

"Kooperative Entwicklung lernortübergreifender Lernaufgaben". Vortrag im Rahmen der 15. Hochschultage Berufliche Bildung 2008. Workshop 18: Vernetzte Curriculumarbeit. (Prof. Dr. T. Tramm). Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 14.03.2008.

"Förderung von Ausbildungsfähigkeit und Berufsorientierung an Ganztagsschulen in Baden-Württemberg. Analyse des Potenzials von Ganztagsschulen bei der Förderung von Ausbildungsfähigkeit und Berufsfindung". Vortrag im Rahmen des 21. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, AG 20: Übergangskulturen und Inklusionsprobleme beim Einstieg in die Berufsausbildung (Prof. Dr. G. Kutscha). Technische Universität Dresden, 18.03.2008.

"Pädagogische Herausforderungen bei der Bewältigung des Übergangs von der Schule in die berufliche Ausbildung". Vortrag an der Universität Paderborn, Fakultät für Kulturwissenschaften (Prof. Dr. B. Herzig). 28.04.2009.

Kooperative Vorträge (Auszug)

Gras, C. J., Rottmann, J., Sehrer, A. (03.2011). Berufsorientierung und regionales Übergangsmanagement. Vortrag im Rahmen der 16. Hochschultage Berufliche Bildung. Osnabrück.

Rottmann, J., Sehrer, A. (09.2011). Exploration und Interpretation von Berufsvorbereitungs- und Übergangsmanagementsystemen. Vortrag im Rahmen der Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Konstanz.

Rottmann, J., Gras, C.J., Sehrer, A. (17.04.2012). Betriebliche Rekrutierungsstrategien im Fokus grenzüberschreitender Mobilität. Vortrag im Rahmen der Tagung "Weiterentwicklung von Berufen" der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn.

Rottmann, J., Gras, C.J. (06.09.2012). Berufsorientierung und Übergangsmanagement. Potenziale für die Nachwuchsgewinnung. Vortrag im Rahmen des "Fernausbildungskongress der Bundeswehr 2012". Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr, Hamburg.